Gemeinde-News extra 1

 
                            Zur Onlineversion



KG Niendorf

Gemeinde-News extra 1 I GlaubeLiebeHoffnung für Zuhause

Liebe Freundinnen und Freunde der Kirchengemeinde Niendorf,
 
da ihr zurzeit nicht zu uns kommen könnt, kommen wir jetzt öfter zu euch: Wir erhöhen die Frequenz unseres E-Mail-Newsletters und werden künftig wöchentlich immer samstags mit einer Extra-Ausgabe zu Gast sein.
 
Wir laden euch ein, zu gemeinsamen Momenten im Geiste, haben Glaubensimpulse im Gepäck, Ideen für die Gestaltung des Alltags daheim und hoffen zusammen, dass die Zeiten von ‚Home-Church‘ auch wieder vorbeigehen.   
 
Bleibt behütet!
das Newsletter-Team
 
P.S.: Ihr kennt jemanden, der sich über unseren E-Mail-Newsletter freuen würde. Dann einfach weiterleiten. Anmelden ist ganz einfach! 



Danke für den lieben Gruß, den wir an die ganze Gemeinde weitergeben wollen!

---

GlaubeLiebeHoffnung

Unser wöchentlicher Gottesdienst frei Haus gestaltet von unseren Pastorinnen und Pastoren.

Andacht zum Sonntag Lätare von Pastor Birkner


Wenn Sie mögen, machen Sie mit: Jeden Sonntag, um 9 Uhr zünden Sie sich eine Kerze an und lesen diese Andacht und wissen sich dabei verbunden mit anderen Menschen in Niendorf, die das genauso tun. Und vielleicht schauen Sie danach noch den Fernseh-Gottesdienst!

 

Lesen Sie hier die Andacht von Pastor Daniel Birkner



---

Digitale Kirche

Kirche ist an vielen Orten digital unterwegs. Unsere Tipps:

Fernseh-Gottesdienst im ZDF


Einfach mal wieder den Fernseh-Gottesdienst einschalten. Immer sonntags, 9.30 Uhr im ZDF. Morgen am Sonntag, 22.03.2020 unter dem Titel: Laetare - Licht in der Dunkelheit.

 

Um zum Fernseh-Gottesdienst einzuladen, läuten am Sonntag um 9.30 Uhr in unseren Kirchen die Glocken.



Digitaler Chor


Tolle Aktion für alle, die ihren Chor vermissen: Jetzt Mitglied im digitalen Sing To Hope Choir der Nordkirche werden. Jeden Mittwoch ein neues Selbstlern-Video für zuhause. 




Zum Zuhause Mitmachen!

Zum Mitmachen für Zuhause hier immer ein paar Ideen.

Gemeinsame Stille zu Hause - jeden Morgen


Da wir uns nicht im Kirchenraum treffen können, weiten wir den Kirchraum einfach aus! Die Teilnehmenden der morgendlichen Stille, die sich normalerweise in der Verheißungskirche treffen,  haben sich auch jetzt jeden Morgen für 7.30 verabredet, eine halbe Stunde zu schweigen. Im eigenen Sofa... oder bei einem Spaziergang im Moor. Gemeinsam geht auch so! Wir freuen uns, wenn Ihr dabei seid!



Bastelidee: Das Papier-Monster


Moin Ihr Lieben,

für Zeiten, in denen es ganz schön langweilig werden kann, haben wir eine tolle Mitmach-Idee: das Papier-Monster. Ihr braucht dazu: Ein Blatt farbiges DIN-A-4-Papier (oder mehrere), Reste buntes Papier & weißes Papier, einen Klebestift, eine Schere, einen schwarzen Filzmaler für die Augen und zum Halbkreiseinzeichnen, dafür brauchst du auch noch einen Kuchenteller. Nun bist Du dran, nach der Anleitung dein Papier-Monster zu gestalten.

 

Hier kannst du die Anleitung für Knubbel als PDF herunterladen.

 

Oben seht ihr „Knubbel“. Er ist mein Papier-Monster und hängt nun an meinem Türrahmen im Kinder- und Jugendbüro. Und wie wird Dein Monster? Wenn Du Lust hast, schick doch ein Foto von DEINEM gebastelten Monster an uns: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Mit Deiner schriftlichen Erlaubnis stellen wir Dein Monster auf einer Fotopinnwand unter unserer Kinder-Rubrik auf der Homepage www.kirche-in-niendorf.de aus!

 

Eure Jugendmitarbeiterin und Diakonin Maike von Appen

 



Zeit zum Lesen


Langeweile? Jetzt ist viel Zeit zum Schmökern! Christiane Hoffmeister, Inhaberin des Bücherecks Niendorf Nord mit einem Aufruf. Am Bequemsten kann der Lesestoff dort im Shop bestellt werden. Wird alles nach Hause geliefert!



Füreinander da sein

Zur Zeit können wir uns nicht nah, aber füreinander da sein - unsere Ideen.

In Kontakt bleiben


Auch unsere Pastorinnen und Pastoren halten sich an das Gebot der Stunde und arbeiten von zu Hause aus. Gerade deswegen sind sie im Moment aber auch gut telefonisch erreichbar und stehen für Fragen und Gespräche sehr gerne zur Verfügung.

Ute Andresen: 040 52630108
Daniel Birkner: 040 58915155
Maren Gottsmann: 040 320918 68
Dr. Hendrik Höver (gegenwärtig in Elternzeit)
Maren Trautmann: 040 18073821
Anke Zorn: 040 5511233



Nachbarschaftshilfe


Immer wieder wird uns gesagt, dass ältere und alte Menschen zur Corona-Risiokogruppe zählen und zu Hause bleiben sollen. Wir möchten als Gemeinde die Bemühungen unterstützen, den Menschen der Risikogruppen zu helfen. Wenn Sie unter 60 sind und nicht zu einer Risikogruppe gehören und bereit sind, Einkäufe für andere zu erledigen, dann freuen wir uns über eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder einen Anruf unter 18073821 bei Pastorin Maren Trautmann.
Und wer von Ihnen benötig selbst Hilfe und andere, die für ihn/sie einkaufen gehen? Dann melden Sie sich bitte ebenfalls unter den angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Wir bemühen uns dann, Hilfesuchende und Helfende zusammenzubringen und werden dafür auch die Kooperation mit anderen Akteuren im Stadtteil nutzen.
Bitte machen Sie auch die Menschen auf dieses Vorhaben aufmerksam, die unseren Newsletter nicht bekommen und die nicht online sind!



Kollekte


Auch in Zeiten von Corona werden die anderen Probleme leider nicht kleiner. Sie treten höchstens für uns in unserem Bewusstsein in den Hintergrund. Jeden Sonntag sammeln wir in unseren Gottesdiensten eine Kollekte für bestimmte Zwecke. An diesem Sonntag ist es Hinz und Kunzt. Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihre Kollekte einfach an Hinz und Kunzt überweisen, denn gerade auch in diesen Zeiten benötigen wohnungslose Menschen ganz besonders unsere Unterstützung. Gott segne Gebende und Empfangende!

 

Empfänger: Hinz und Kunzt

IBAN: DE56200505501280167873 BIC: HASPDEHHXXX

oder
IBAN: DE67430609670040400500 BIC: GENODEM1GLS



Briefaktion in der Fastenzeit


7 Wochen für Frieden, Gerechtigkeit und Menschenrechte — eine Aktion von amnesty international. Alle Informationen dazu sowie die aktuelle Unterstützungsaktion aus Myanmar finden sie hier auf unserer Homepage.



Mutmachen

Zum Mutmachen hier immer Momente aus dem Gemeindeleben und dem Stadtteil.

Gärtnern


Jetzt erst recht – Wir machen uns trotzdem hübsch und danken den Gärtnern.



Niendorfer Stimmen

Niendorfer Stimmen – diesmal Kerstin Huttanus, Center Managerin, Tibarg Center: "Die Situation ist natürlich für alle Mieter katastrophal. Aber und das ist das Gute - wir sitzen alle in einem Boot und wir werden es auch irgendwie durch die jetzigen Gezeiten schaffen. In jedem Fall zeigt sich in solchen Zeiten, wie wichtig doch die Gemeinschaft ist."





 

Impressum:
Ev. luth. Kirchengemeinde Niendorf
Öffentlichkeitsausschuss des KGR
Pastorin Maren Gottsmann
Niendorfer Marktplatz 3a
22459 Hamburg
Tel.: (040) 58 11 71 
Fax: (040) 589 27 32 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kirche-in-niendorf.de 

Mitglieder der Newsletter-Redaktion: 
Sabine Jahrbeck
Nina Schrader
Pastorin Maren Trautmann
Florian Weißler
Daniel Welsch


Mit dem Absenden Ihrer Anfrage erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage einverstanden (Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise finden Sie hier)
 
Das Intranetportal https://intranet-kirche-in-niendorf.de/ ist eine Einrichtung Ev. luth. Kirchengemeinde Niendorf. Es ist angesiedelt beim Ev.-Luth. Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein. Dieser ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts im Bereich der Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland. Der Kirchenkreis wird vertreten durch den Kirchenkreisrat.

Diese Email enthält ggfs. vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese Email irrtümlich haben, informieren Sie mich bitte möglichst schnell darüber und vernichten Sie diese Email.